Eine Probestunde kostet 20,- Euro. Ich möchte Dich erstmal kennenlernen und Du mich sicher auch. Wir setzen uns hin und reden darüber, was Du gerne erreichen möchten und ich sage Dir, was mir dazu einfällt. 

Preise:

Regelmäßiger, wöchentlicher Unterricht (36 Stunden / Jahr):


Monatlicher Beitrag (30 min.) ca.
82,-
Monatlicher Beitrag (45 min.) ca.
123,-

Umgerechnet ergibt dies einen
Stundenpreis von 27,33 € (30 min.) und 41,- € (45 min.)

Regelmäßiger, 14-tägiger Unterricht (18 Stunden / Jahr):


Monatlicher Beitrag (45 min.)
61,50
Monatlicher Beitrag (60 min.)
82,-

Klavierunterricht mit 5er Karte

Wenn du nicht regelmäßig zum Unterricht kommen kannst (z.B. durch Geschäftsreisen, Fortbildungen, Urlaub außerhalb der Schulferien), bietet sich die
5er-Karte an. Damit bist du flexibel und kannst fünf Stunden so planen, wie es dir am besten passt.
Der Stundenpreis für diese Variante beträgt 42,- € (45 min.)

Müssen die Schulferien und Feiertage bezahlt werden?

Nein, Schulferien und Feiertage werden nicht berechnet. Berechnet werden nur die vorausgeplanten und zu gebenden Unterrichtsstunden. Verteilt auf 12 Monate, dadurch ergibt sich ein gleichbleibender Monatsbeitrag.

Die hier genannten Monatsbeiträge können variieren, je nach Einstiegszeitpunkt im laufenden Jahr.

Was ist, wenn Du mal nicht zum Unterricht kommen kannst?
(z.B. wegen Krankheit, längerer Arbeitszeit, Schulterminen)


Wenn Du nicht zum Unterricht erscheinst, besteht kein Anrecht auf Rückvergütung oder Nachholen der Stunde. Bei rechtzeitiger Absage (mind. 48 Stunden vorher) besteht die Möglichkeit, einen Ersatztermin zu bekommen. Maximal 2 Ersatztermine pro Unterrichtsjahr sind möglich. Falls Du mehr als 2 Termine versäumst, ist die 5er Karte möglicherweise die bessere Option für Dich.

Das einmalige
Verschieben eines Termins ist möglich. Bitte gib mir mindestens 2 Wochen vorher Deinen Wunsch bekannt. Auch hier besteht kein Anspruch auf Rückvergütung oder Nachholen, wenn das Verschieben nicht möglich ist.

Welcher Unterrichts-Modus ist für Dich geeignet?

Für fast alle Schüler empfehle ich den wöchentlichen, bzw. regelmäßigen Unterricht mit
45 Minuten. Es gibt auch wöchentlichen Unterricht mit 60 Minuten - dieser empfiehlt sich am ehesten für Schüler, die sich in spezielle Themen (z.B. Improvisation, Gehörbildung, Styles, Rhythmik, etc.) einarbeiten wollen.

Es können natürlich auch noch längere Unterrichtszeiten (manche Schüler wünschen Doppelstunden) vereinbart werden.
© Dirk Bahl Kontakt: